Der „HOAI Rechner“ für Excel

Honorarberechnung nach HOAI 2013 mit Microsoft Excel

Die Excel-Arbeitsmappe „HOAI Rechner“

Die Excel-Arbeitsblätter von www.hoai-info.de erleichtern die Honorarberechnung nach HOAI 2013 wesentlich und stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Egal, ob Sie eine Honorarkalkulation zur Angebotserstellung, Kostenkontrolle oder Abrechnung anfertigen wollen – die Excel-Arbeitsmappe „HOAI Rechner“ unterstützt Sie dabei.


Für alle Leistungsbilder der Objekt- und Fachplanung nach HOAI 2013

Der „HOAI Rechner“ umfasst die notwendigen Excel-Arbeitsblätter für alle Leistungsbilder der Objekt- und Fachplanung nach HOAI 2013. Diese sind für überschaubare Projekten oder komplexe Vorhaben gleichfalls nutzbar. Das Honorar für mehrere Leistungsbilder bzw. Planungsbüros, die zum Beispiel in einer großen ARGE zusammenarbeiten lässt sich einfach ermitteln und wird Ihnen im „HOAI Rechner“ in einer Zusammenfassung dargestellt. Somit lassen sich auch unterschiedliche Varianten durchspielen und die Auswirkung von Honorarzonen oder Zuschlägen unmittelbar überprüfen.

Eine Softwarelösung für alle Systeme

Im Vergleich zu separaten Softwarelösungen besitzt der „HOAI Rechner“ den großen Vorteil, dass sich Nutzer von Microsoft Office sofort zurechtfinden. Es ist keine Einarbeitung notwendig, wenn Sie sich mit Microsoft Excel bereits auskennen. Auch der Datenaustausch wir wesentlich vereinfacht, da Ihre Geschäftspartner keine zusätzliche Software zur Bearbeitung der Excel-Arbeitsblätter benötigen.


Individuelle Anpassungsmöglichkeiten des „HOAI Rechner“

Auf einen Blattschutz der Excel-Arbeitsmappe wurde verzichtet, um individuelle Änderungen zu ermöglichen. Darüber hinaus läuft der „HOAI Rechner“ ohne Makros, sodass eine Erweiterung und Anpassung von Formel sehr einfach möglich ist. Denn nicht nur jedes Bauvorhaben ist einzigartig, auch die zugehörige Honorarberechnung weist häufig Besonderheiten auf. Im „HOAI Rechner“ können Sie daher projektspezifische Anpassungen sehr einfach vornehmen. Genauso einfach lässt sich das Layout individualisieren, um zum Beispiel das eigene Logo in die Kopfzeile einzubinden.

Excel-Arbeitsmappe für die Honorarberechnung
nach HOAI 2013

34

Arbeitsblätter


63

Seiten


1001

Möglichkeiten


1

Download


Beispielprojekt

Anhand von zwei Beispielprojekten können Sie sich einen kurzen Überblick
über die Excel-Arbeitsmappe „HOAI Rechner“ verschaffen.

Beispiel 1: Schulzentrum Würzburg-Haug

Beispielhaft ist die Honorarberechnung für eine Arbeitsgemeinschaft aus Architekten, Ingenieuren und Fachplanern dargestellt, die im Zuge der Leistungsphase 6 eine 3. Abschlagsrechnung an den Bauherrn stellt. Grundlage dieser Honoraraufstellung bildet die Kostenberechnung nach DIN 276, welche auf den Seiten 4 und 5 aufgeführt ist und im „HOAI Rechner“ mit allen Arbeitsblättern verknüpft wurde. Somit können bei einer Kostenänderung sofort die Auswirkungen auf das Honorar ablesen und reagieren.

Auf den Seiten 1 bis 3 wurden zur besseren Übersicht die jeweils ermittelten Teilhonorare der beauftragten Leistungsbilder zusammengefasst und der Rechnungsbetrag ausgewiesen.

Beispiel 2: Außenanlagen KITA Sandberg

In diesem Beispiel wird die Vergütung für Leistungen der Freianlagenplanung ermittelt. Es umfasst nur ein Leistungsbild, weshalb die anrechenbaren Kosten, die eigentliche Honorarberechnung und die bereits gestellten Abschlagsrechnungen auf einer Doppelseite aufgeführt sind. Den Abschluss bildet die Ausweisung der Rechnungssumme.

Das Beispiel zeigt eine einfache Honorarberechnung – die zugrundeliegende Excel-Arbeitsmappe steht ebenfalls zum Download bereit. XLSX-Dateien lassen sich mit Microsoft Excel ab 2007 sowie Programmen wie OpenOffice oder Google Docs auf unterschiedlichen Plattformen öffnen.

Nutzer-Feedback


Download